Rub "Peacemaker"

Mehr Ansichten

Gewürzzubereitung

Rub "Peacemaker"

Der „Peacemaker“ Rub  ist die perfekte Mischung für feinstes  Pulled Pork. Generell kann man Pulled Pork aus Schweinenacken, Schulter oder auch dem ganzen Schwein machen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem unglaublichen Geschmackserlebnis.


Wir wünschen viel Spaß beim ausprobieren.

Inhalt: 250g

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-5 Tage

7,49 EUR
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 3,00 EUR pro 100 g

Rub "Peacemaker"

Rubs bestehen meistens aus trockenen Zutaten und werden nicht mit Öl auf das Grillgut aufgetragen. Als Übersetzung von Rub könnte man auch sagen „Einreiben“ oder „Einmassieren“. Zwei Zutaten die man in fast allen Rubs findet: Zucker und Salz. Weitere Komponenten in einem Rub können unter anderem Knoblauch, Zwiebeln, Chili, Senf, Cumin, Thymian, Zimt, Muskatnuss, Piment und Ingwer sein.  Die Basis eines Rubs setzt sich aus meist 4 Hauptkomponenten zusammen. Durch die verschiedensten Zutaten bildet sich eine leckere Kruste auf dem Fleisch.  

Das Produkt kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Soja, Senf, Sellerie, Sesam und Schwefel enthalten.



VERWENDUNG

Der „Peacemaker“ Rub sollte mindestens 6 Stunden vor dem Grillen auf das Fleisch gebracht werden. Am besten wäre es, wenn Sie das Fleisch nach auftragen des Rubs, über Nacht ziehen lassen. Geben Sie den Rub großzügig und gleichmäßig auf ihr Grillgut.

Am besten eignet sich dieser Rub für Pulled Pork aus Schweinenacken, Schulter oder auch dem ganzen Schwein. Je nach Geschmack können Sie den Knochen auslösen oder am Fleisch lassen.

Achtung: Das Fleisch nicht zu fest einreiben, lieber bestreuen und dann etwas festklopfen. Nach dem Aufbringen, das Fleisch in Frischhaltefolie einwickeln und für einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Ca. 20 bis 30 Minuten vor dem Grillen, sollte das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen werden, damit es auf die normale Raumtemperatur kommt.

Das Fleisch wird bei niedriger Temperatur zwischen 100 – 130°C im Kugelgrill oder im Smoker zubereitet. Sie können das Fleisch aber auch im Backofen oder Gasgrill zubereiten. Das Fleisch wird ca. 12-18 Stunden bei niedriger Temperatur gegart was dazu führt dass das Fleisch zart und saftig bleibt. Zum Ende der Garzeit zerfällt das Fleisch fast von alleine und lässt sich super einfach vom Knochen lösen. Viel Spaß beim BBQ!

 

ZUTATEN

Salz, Zucker, Rohrzucker, Chillie, Paprika, Pfeffer, Cumin, Paprika geräuchert (Paprika, Raucharoma, Trennmittel Kieselsäure)

MINDESTHALTBARKEIT

4 Jahre

Das könnte Sie ebenfalls interessieren