Swipe to the left

Unsere TOP 3 Weihnachtsrezepte für eine leckere Adventszeit

Unsere TOP 3 Weihnachtsrezepte für eine leckere Adventszeit
11. November 2019

Das Warten hat ein Ende – Ab jetzt darf wieder geschlemmt werden. Schnappt euch Rührschüssel, Handmixer & co. und lasst die Vorweihnachtszeit beginnen!
Mit unseren TOP 3 Rezepten versorgt ihr eure Lieben mit leckerem Gebäck und fruchtigem Punsch und bringt sie so rundum weihnachtlich durch den Advent. Fast alles, was ihr dafür braucht, findet ihr hier bei uns.


Tante Marys Gugelhupf

Als begnadete Bäckerin wusste Tante Mary immer genau, was sie tut - und das lässt sich auch heute noch schmecken. Versüßt euch euren Advents-Familiennachmittag mit Tante Marys traditionellem Gugelhupf-Rezept!

5 Eier
200 g Zucker
300 g Mehl
300 g Butter
1 EL Vanillinzucker
½ Packung Kirchners Weinstein Backpulver
3-5 Tropfen Zitrone Backaroma
3-5 Tropfen Orange Backaroma

Arbeitszeit 15 min, Backzeit 1 h

1. Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen.

2. Die Butter zerlassen und abwechselnd Mehl, Backpulver und Vanillinzucker hinzugeben.

3. Zusätzlich zu den Backaromen eine Prise Salz hinzufügen.

4. Bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen, anschließend abkühlen lassen.


Unser Tipp:
Der Gugelhupf-Teig wird mit Rum-Rosinen noch leckerer.
Puderzucker verpasst dem fertigen Kuchen einen weihnachtlichen Look.



Kirchners Elisenlebkuchen

Lebkuchen sind zur Weihnachtszeit einfach ein Muss. Für alle Nussliebhaber unter euch haben wir hierzu ein spezielles Rezept aus guter Tradition: Kirchners Elisenlebkuchen. Der hohe Nussanteil verpasst dem Gebäck eine besonders weihnachtliche Note. Probiert es selbst aus!

7 Eier
400 g Zucker
600 g Mandeln gemahlen
100 g Mandeln gehackt
300 g Haselnüsse gemahlen
100 g Haselnüsse gehackt
50 g Walnüsse gehackt
400 g Zitronat
400 g Orangeat
1 TL Zimt Cassia
½ TL Lebkuchengewürz
40 Oblaten

Ergibt 40 Portionen.
Arbeitszeit 30 min, Backzeit 30 min

1. Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen.

2. Zitronat und Orangeat zerkleinern.

3. Alle Zutaten miteinander vermischen. Den Teig für 2 – 3 Tage kalt stellen und ruhen lassen.

4. Die Masse auf den Oblaten verteilen und bei 140 Grad Ober-/Unterhitze 15 – 20 Minuten backen.


Unser Tipp:

Die Lebkuchen nach dem Backen mit Schokolade oder Zuckerguss überziehen für einen nussig-schokoladigen / süßen Geschmack.



Original Kirchner Punsch

Wie wäre es mit einer Adventsparty? Mit dem leckeren Kirchner Punsch sorgt ihr für eine weihnachtliche, feucht-fröhliche Stimmung und gleichzeitig für aufgewärmte Hände und Gemüter. Einem tollen Abend mit Freunden steht somit nichts mehr im Weg. Also holt doch schon mal Kochtopf und Korkenzieher raus!

3 l Rotwein (lieblich)
850 ml Wasser
100 ml Arrak Backaroma
150 g Zucker
35 g Kirchners Punschgewürz
20 g Vanillinzucker
3 Stangen Zimt Ceylon

Ergibt knapp 4 Liter fertigen Punsch.
Arbeitszeit 10 min, Kochzeit 15 min

1. Die Gewürze in einem Topf mit Wasser aufkochen.

2. Den Zucker hinzugeben, sobald das Wasser kocht, und diesen auflösen lassen.

3. Den heißen Sud in den kalten Wein geben und zum Schluss den Arrak hinzufügen. Wichtig: Wein und Arrak dürfen nicht kochen.


Unser Tipp:
Mit 2 Tonkabohnen lässt sich der Punsch hervorragend verfeinern.
Orangenscheiben sorgen für eine leckere Dekoration und ein fruchtiges Aroma.


Viel Spaß beim Ausprobieren!